vom 23. bis 27. Juni 2024

– VERGESSEN –


________________________________________________

2021 AEG

  • Zwischenbildwelten

    Wir haben Bilder verwendet und eine Brücke gebaut zwischen den Fotos und der wirklichen Welt…Entdeckst du, was zum Bild gehört und doch die Bildwelt verlässt? Ketteler Schule mit Miriam Veeh und Silke Hartmann

  • Schnittbilder

    Der Löwe in der Geschichte ist hin- und hergerissen. Was ist richtig, was falsch? So eindeutig ist das oft nicht, jede Entscheidung hat Konsequenzen und jede Entscheidung bietet neue Perspektiven. Wir haben versucht, das mit unserem Portraits darzustellen. Ketteler Schule mit Miriam Veeh und Silke Hartmann

  • Der zerrissene Löwe

    Die Maus wollte, dass auch alle anderen Tiere dazu kamen. Alle trauten sich, doch der Löwe hatte große Bedenken. Auf seiner Seite der Mauer war er sicher, alles war gewohnt, bekannt, berechenbar. Aber hinter der Mauer, wie mochte es da sein?Natürlich lockte das Abenteuer, das neue.Doch was, wenn damit auch ungeahnte Gefahren verbunden waren? Wenn…

  • Hinter der Mauer

    Die kleine Maus und die große Mauer Die kleine Maus lebte mit einigen Tieren in einer Stadt, die von einer großen Mauer umgeben war. Keiner wusste genau, was hinter der Mauer war, keiner traut er sich hinter die Mauer. Die Maus aber war neugierig und eines Tages nahm ein Vogel sie mit hinter der Mauer…

  • Der gute Ton

    Kunstprojekt „Der gute Ton – Gespräche in der Natur“ – Aus einem Platz, an dem oft unerlaubt Gartenabfälle entsorgt wurden, wird mit Schüler:innen der Helene-von-Forster-Grundschule, der Lehrerin Angela Mrusek und der Künstlerin Patrizia Arrigo-Daumenlang ein „Grünes Klassenzimmer“ für alle Menschen im Stadtteil gestaltet. Im Rahmen des Stadtteilprojektes „Alles blüht auf!“ für Eibach und Röthenbach in…

  • Aus der Seele ins Gesicht

    Während der Corona Zeit äußerten meine SchülerInnen vor allem eines: Können wir uns mal richtig austoben? Ohne Regeln? So begaben wir uns gemeinsam auf eine Suche nach einer aktuellen Künstlerin, die Kindern genau diese Freiheiten bietet und schätzt. Dabei stießen wir auf die Künstlerin Sandra Silberzweig. Aufgrund Ihrer Krankheit – Synästhesie – entstehen ihre Bilder…

  • Großstadtinsekten und wir

    Eine Zwischenwelt direkt vor unseren Füßen! Sowohl auf den öffentlichen Grünflächen vor unserer Schule als auch im Pausenhof stießen die SchülerInnen der 4. Klasse sowie der Deutschklasse 4 auf einige (Großstadt-)Insekten. Bei genaueren Beobachtungen und Nachforschungen wurde einerseits klar, dass diese Miniaturwelt der Insekten durchaus Einfluss auf unsere Lebenswelt hat. Marienkäfer retteten unsere Schulhoftomaten vor…

  • Pusteblumen sind Wunscherfüller

    Das Bilderbuch „Im Garten der Pusteblumen“ von Noelia Blanco bringt uns ins Tal unserer Wünsche. Wir beschäftigen uns mit unseren Hoffnungen und Zukunftsvorstellungen, die vielleicht im vergangenen Jahr in den Hintergrund geraten oder gänzlich in Frage gestellt wurden. Die Zeit stand still und manche Wünsche wurden aufgegeben. Doch für Schülerinnen und Schüler einer vierten Klasse…

  • Zwischen Tag und Nacht

    Die Klasse 8m der Mittelschule Hummelsteiner Weg, setzte sich mit dem Thema auseinander. Was ist eine Zwischenwelt? Wie kann man sie darstellen? Viele Ideen wurden gesammelt und wieder verworfen. Heraus kam das Thema: ZWISCHEN TAG UND NACHT! Die Schüler zeichneten, dichteten und erstellten Plakate. Viel Freude mit unseren Ergebnissen. Mittelschule Hummelsteiner Weg mit Ulrike Wagenhäuser…

  • Hinter Masken

    Tod. Familie. Krankheit. Schutz. Quarantäne. Impfstoff. Maskenpflicht. Pandemie. Wörter, die die ZwischenWelt der letzten Monate dominieren. Eine ZwischenWelt aus der die Maske nicht mehr wegzudenken ist. Eine Maske, die einen großen Teil unserer Gesichter verdeckt. Doch verdeckt sie das Wesentliche? Verdeckt sie mich, dich, uns? Inspiriert von den Werken Opies gestaltet die Klasse 8b der…