Pusteblumen sind Wunscherfüller

Das Bilderbuch „Im Garten der Pusteblumen“ von Noelia Blanco bringt uns ins Tal unserer Wünsche. Wir beschäftigen uns mit unseren Hoffnungen und Zukunftsvorstellungen, die vielleicht im vergangenen Jahr in den Hintergrund geraten oder gänzlich in Frage gestellt wurden. Die Zeit stand still und manche Wünsche wurden aufgegeben. Doch für Schülerinnen und Schüler einer vierten Klasse sind gerade jetzt Träume und Wünsche bedeutend. Wir haben das Wünschen nicht vergessen! So ging es auch Anna, der kleinen Schneiderin und sie nimmt uns mit in den Garten der Pusteblumen.

                                                       Pusteblumen sind Wunscherfüller

Im Pausenhof gehen wir auf die Suche nach Pusteblumen. Zweifellos möchten wir diese besondere Blume festhalten, ihre zarte Schönheit bewahren. Wir schließen unseren großen Wunsch ein, hüten ihn in einer Schatzkiste, jeder für sich, damit er geschützt erhalten bleibt (Objekte). Aber damit ein Wunsch in Erfüllung geht, darf man ihn nicht nur bei sich tragen, sondern man muss ihn sich ganz fest wünschen und loslassen. Unseren großen Wunsch nehmen wir in die Hand, schließen die Augen und lassen ihn frei (Fotos Momentaufnahmen). Zum Abschluss folgt eine individuelle, malerische Auseinandersetzung mit dem eigenen Herzenswunsch (Leinwände). Wir lassen das Vergangene, die Zwischenwelt, hinter uns und blicken zuversichtlich in die Zukunft.  

Mitwirkende Lehrkräfte: Kathrin Münich