2023 Mummpitz

  • „Merkwürdig, wie kann das denn sein?“ 

    Die Klasse 4c der Helene-von-Forster Grundschule lässt Schuhe von alleine laufen, Hefte schlüpfen in die Schultasche und Stifte können von selbst schreiben. Echt merkwürdig!  Schließlich bewegt sich noch ein bunter Elefant über die Leinwand, der am Ende doch erkennt, dass es gut ist, etwas anders zu sein.    Wie wir das schaffen? Tja, mit kleinen…

  • Merkwürdige Trommeln

    Haben wir da nicht eine Maus im Musikraum gesehen? Mit allen möglichen Rhythmen versuchen wir sie herauszulocken, um sie zu fangen. Merkwürdig, sie will nicht kommen. Wahrscheinlich sind Djemben, Kongas und Surdo ihr einfach zu laut. (Frei nach einem Spielstück von Michael Salb) Ein Beitrag der Percussiongruppe der Helene-von-Forster-Grundschule Leitung: Susanne Rosiwal-Faigle

  • Vorspiel der Ukulelenklasse

    Die Klasse 3A hat in diesem Schuljahr begonnen gemeinsam Ukulele zu lernen. Vom Stimmen über Akkorde bis hin zu Noten und Takten wurde alles neu erlernt und einstudiert. Es ist ihr erster Auftritt vor Publikum und die Spannung ist schon groß. Gezeigt werden zwei aktuelle Lieder, welche die Klasse gemeinsam spielend und singend vorträgt. Grund-…

  • MUTTERSEELENALLEIN – Wenn dich niemand vermisst…

    Ein Beitrag der Viertklässler aus der Theater-Kunst-Gruppe Gebersdorf Kristin Treiner-Kleischmann

  • Rotwölfchen

    Es war ein einmal ein Wolfskind, dass wegen des roten Umhangs, den es immer trug, stets Rotwölfchen genannt wurde. Eines Tages schickte die Familie das Junge mit einem Hasen zu Großmutter, denn die alte Wölfin konnte nicht mehr jagen. Im Wald verlief sich aber Rotwölfchen und fraß vor lauter Hunger dazu noch den leckeren Hasen.…

  • Die magischen Tiere

    Die Theatergruppe der Grundschule Katzwang hat sich mit der Buchvorlage „Die Schule der magischen Tiere 2 – Völler Löcher“ beschäftigt. Es diente als Grundlage für die Erarbeitung eines roten Fadens. Zunächst wurde bis Weihnachten an theatralen Grundlagen gearbeitet. Die Erabeitung von theatralen Ausdrucksmitteln stand im Vordergrund. Erst im neuen Jahr wurde sich nach einer demokratischen…

  • Sichtwechsel

    Haben Sie bzw. habt ihr die Welt schon mal mit anderen Augen gesehen? Oder schon mal eine rosarote Brille aufgehabt? Wäre es nicht manchmal schön, einfach eine andere Brille aufzusetzen, um die Welt neu zu betrachten? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Stück „Sichtwechsel“, dass zehn SchülerInnen der Wilhelm-Löhe-Mittelschule Jahrgangsstufe 5/6 einstudiert haben. Setzen sie…

  • Tanze, als würde niemand zusehen

    Wir tanzen zur Musik von Pink. „Never Gonna Not Dance Again” heißt das Gute-Laune-Lied und es geht darum, den Moment zu nutzen und niemals mit dem Tanzen aufzuhören. Sperber Mittelschule Mitwirkende Lehrkraft: Alexandra Friedl-Peterding

  • Andere Welt

    „Wir zieh´n durch die Nächte und verbrenn´ euer Geld, und wir träumen von ´ner anderen Welt…“ Die deutsche Popband „il Civetto“ beschreibt und kritisiert in ihrem Song „Andere Welt“ Aspekte unserer heutigen Gesellschaft und malt sich ein Bild davon, wie die Welt sich verändern und anders aussehen könnte. Die Ukulelen-Band der DTSMS singt und spielt…

  • „Merkwürdig“ Eine Musikperformance der Klasse 6a 

    „Merkwürdige Instrumente… Besen, Mülleimer, bunte Plastikröhren?“  Musik kann man mit fast allen Gegenständen machen. Wie das funktioniert und klingen kann, zeigt die Klasse 6a der Sperberschule in einer kleinen Musikperformance.  Mitwirkende Lehrkräfte: Pascal Dürrschmidt Sperber Mittelschule