„Zwischenwelten“ – so ein spannendes Thema!

Da fiel uns sofort eine ganze Menge ein dazu. Wir haben Kunst und Musik bei Frau Mrusek und was bietet sich da mehr an, als einen Film zu drehen? So haben wir Gruppen gebildet, uns Ideen überlegt, Bilder für den Film gemalt, die Figuren gebastelt, gefilmt, Geräusche dazu aufgenommen. Immer wieder haben wir den Film angesehen und überlegt, was noch fehlt oder was wir noch ändern wollen. Und schließlich wurde ein ganzer Film daraus.

Frau Mrusek hat dann noch eine Kurzfassung als Trailer geschnitten. Sie war eigentlich dazu gedacht, immer eine Vorstellung im Theater Mummpitz einzuleiten.

So jetzt aber: Viel Spaß mit unserem Film!

Klasse 3a der Helene- von- Forster- Grundschule in Nürnberg