vom 23. bis 27. Juni 2024

– VERGESSEN –


________________________________________________

Es kugelt sich…, Es rollt sich…, Es dreht sich…

12 Kinder der Adalbert-Stifter-Schule zeigten einen wunderschönen Auftritt auf ihren Laufkugeln.

Sowohl Kinder der Übergangsklassen als auch der Regelklassen übten zusammen, um Kunststücke auf großen Kugeln vorzuführen.

Jede Woche von 13.15 Uhr bis 14.45 Uhr wird eine AG in der Turnhalle der Schule angeboten. Herr Wening betreut 12 bis 14 Kinder, sie lernen Jonglieren, Clownerie, Akrobatik und eben das Laufen auf schweren, blauen, riesigen Kugeln.

Auf Laufkugeln zu laufen ist ziemlich schwer. Anfänglich muss man kräftig üben, um auf der Kugel zu stehen. Nach manchen Fehlversuchen, und kleinen Stürzen klappte es aber bei den meisten Schülern ganz gut. Jeder in der Zirkus-AG durfte Ideen einbringen wie unsere Show genau aussehen soll, am Schluss ordnete Herr Wening die Vorschläge und half bei der Gestaltung der fertigen Nummer. Im Rahmen des Aktionstages „ Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ durften die Schülerinnen und Schüler ihre selbst einstudierte Nummer präsentieren. Die Zuschauer aus der Grundschule und aus den anderen Klassen waren begeistert.

  

Adalbert-Stifter-Schule