vom 23. bis 27. Juni 2024

– VERGESSEN –


________________________________________________

Was bleibt?

Die szenische Kantate vom Hans im Glück verblüfft immer wieder durch ihre inhaltliche Herausforderung. Kein vernünftiger Mensch würde freiwillig einen Klumpen Gold gegen ein Pferd, dieses gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein, das Schwein gegen eine Gans und die Gans gegen einen schadhaften Schleifstein eintauschen. Aber Hans hat es so getan und dachte immer wieder, dass er den Deal seines Lebens gemacht hätte. Dummheit oder Weisheit? Was bleibt ihm jedes Mal? Glück? Oder?

Davon singen die die Schülerinnen des MaWaMu-Mädchenchores (Maria-Ward­-Musikschule), die jeden Mittwoch Unterricht in den beiden Chorklassen mit Frau Ackermann von der Musikschule haben.

Mitwirkende Lehrkräfte: Ina Ackermann, Theresia Schäfer