Eine Schule bricht auf!

Wir, die fünf Stammgruppen (jahrgangsgemischt) der Jenaplan-Grundschule, haben uns eine Woche lang ausschließlich mit Kunst beschäftigt und sind aufgebrochen:

– in den Himmel
– mit einem Koffer
– in Gedanken
– zu uns selber
– mit Kunst in unseren Stadtteil!

Wir haben die alten Kunstgewohnheiten aufgebrochen und mit neuen Techniken gearbeitet:

– szenische Fotokunst
– dreidimensionale japanische Collagen
– gesäte Wortkunst
– Audio- und Videokunst
– und einen gewagten Aufbruch barfuß!

Einen Teil der Werke dieser erlebnisreichen Woche zeigen wir euch gerne in der Kulturwerkstatt „AUF AEG“.

Verantwortlich: Ulrike Lemke, Katja Eichhorn-Zapf

Samba Batucada

Wir brechen auf! Samba – Trommeln wie in Rio!

Wohin? Nach Brasilien!

Wir holen den Groove der „Samba Batucada“ nach Nürnberg. Auf Original-Instrumenten und mit authentischen Rhythmen.

Mit wem? Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Erzieher aus den Tagesstätten der Friedrich-Wanderer-Schule treffen sich zu einem rhythmischen Flashmob vor der Kulturwerkstatt auf AEG.

Friedrich-Wanderer-Grundschule

Sambagruppe

Idee und Ausführung: Andrea Herzog

Fotoprojekt „Heute bin ich…“

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,

der uns beschützt und der uns hilft zu leben…“ (Hermann Hesse)

Aber:

Wie ist das, wenn du aufbrichst zu etwas neuem und den Zauber vielleicht noch nicht spürst – siehst – fühlst – denkst?

Wie geht es dir? Was passiert in deinem Gesichtsausdruck?

Schüler der vierten Klasse kurz vor ihrem Aufbrechen in ein neues Leben. An andere Schulen und Systeme. Mit anderen Bezugspersonen und sozialen Kontakten. Mit vielen neuen Herausforderungen.

Alle zusammen und doch jeder für sich allein.

Welche Gefühle haben sie und wie werden Sie in ihrem Gesicht sichtbar? Zusammen mit unserem Coach Silke Hartmann versuchen wir die verschiedensten Gefühle und Gesichtsausdrücke im Porträt zeichnen und mit der Kamera festzuhalten. Wir experimentieren mit Ausschnitt, Hintergrund, Blickwinkel und machen den Kindern hoffentlich Mut zum Aufbruch.

Gretel-Bergmann-Schule, Klasse 4c,

Lehrerin Susanne Schmidt, Coach Silke Hartmann

Kokosnussprojekt

In einem ganzjährigen Kulturprojekt zwischen 1.- und 9.- Klässlern der Paul-Moor-Schule ging es um die Kokosnuss. Angefangen von Geschichten zu möglichen Inhalten der Kokosnuss, über das Aufbrechen der großen Nüsse hin zum Erfinden fantastischer Welten in die Kokosschalen. Entstanden sind zahlreiche Kunstwerke. Geschichten, Gedichte, Fotos, Kunstwerke, Bilder, ein Film, die im Rahmen der Ausstellung präsentiert werden.

Das Projekt fand unter der Leitung von Frau Wurdak und Herrn Vogel statt.

Herzlichen Dank geht an den Fotografen Uwe Niklas und den Kameramann Andres Müller für die selbstlose Unterstützung beim Fotografieren, Filmen und Bearbeiten des Materials!