Neues Museum

Rund 250 Schülerinnen und Schüler haben sich im Neuen Museum mit dem Thema aufbrechen! auseinandergesetzt. Ausgewählte Arbeiten der aktuellen Ausstellung Saum der Zeit sowie ein Ausstellungsraum zum Thema Horizonte waren Ausgangspunkt für einen gemeinsamen Aufbruch zu neuen Sehweisen, künstlerischen Techniken und neuen Horizonten … Dabei konnte mit unterschiedlichen Materialien und künstlerischen Medien – nicht zuletzt mit dem eigenen Körper – experimentiert und improvisiert werden. Fotografie, Zeichnung und Papier wurden als Medien genutzt, um eigene praktische Arbeiten zu erstellen. 

Präsentation der Ergebnisse: Juni bis 1. Juli 2018

Eröffnung: Sonntag, 24. Juni 2018, 11 Uhr im Auditorium.

Der Eintritt ist frei.

 

Kulturtage der Nürnberger Schulen 2018

Teilnehmende Schulklassen im Neuen Museum Nürnberg

  • SFZ Langwasser, Klasse 3, 12 Schülerinnen und Schüler, Gudrun Wolfrum
  • MS Insel Schütt, Klasse 9, 22 Schülerinnen und Schüler, Anita Schuler
  • GS Fischbach, Klasse 4c, 19 Schülerinnen und Schüler, Susanne Schmidt
  • MS Neptunweg, Klasse 6, 17 Schülerinnen und Schüler, Jutta Rützel
  • Maiacher Schule, Klasse 3, 22 Schülerinnen und Schüler, Claudia Steinbach
  • GS Reutersbrunnen, Klasse 4e, 18 Schülerinnen und Schüler, Katharina Keppler
  • Herschel MS, Klasse 6, 20 Schülerinnen und Schüler, Frau Kurz
  • MS St. Leonhard, Klasse 8, 22 Schülerinnen und Schüler, Herr Nitschke
  • GS Katzwang, Klasse 4. 25 Schülerinnen und Schüler, Volker Berdich
  • GS Kettelerschule, Klasse 4b, 16 Schülerinnen und Schüler, Jacqueline Cerny
  • MS St. Leonhard, Klasse 6c, 24 Schülerinnen und Schüler, Tanja Hohmeier
  • SFZ Paul-Moor-Schule, Klasse 1, 11 Schülerinnen und Schüler, Stefan Vogel
  • SFZ Paul-Moor-Schule, Klasse 1, 9 Schülerinnen und Schüler, Frau Kaiser
  • Maiacher Schule, Klasse 2, 17 Schülerinnen und Schüler, Anja Zeller

Die Kunstausstellung „Aufbrechen“ der Klasse M9 der Mittelschule Insel Schütt findet im Neuen Museum vom 24.6. – 28.6. statt.